Gospelchor Faßberg Voices Of Joy

Willkommen auf den Seiten des Gospelchores Faßberg

Voices of Joy

Voices of Joy wurde am 26. Januar 1996 vom damaligen Diakon Eckart Bücken der ehemaligen ev.luth. Michaelgemeinde in Faßberg (jetzt ev.luth. St.-Laurentius-Kirchengemeinde Faßberg-Müden in Faßberg) gegründet

10 mutige Sängerinnen stellten sich damals der Herausforderung.

Mit viel Spaß und Engagement wurden Gospels und Spirituals eingeübt.

Diese Begeisterung übertrug sich bei Auftritten auf die Zuhörer und schnell gewann der Chor an Mitgliedern.

Als Eckart Bücken 2003 aus beruflichen Gründen Faßberg verließ, übernahm aus den eigenen Reihen Birgit Mittelstädt den Chor.

Unter ihrer Leitung entwickelte sich der Chor weiter.

Die Auftritte häuften sich und Konzerte wurden, wie schon zu Eckart Bückens Zeiten, an Chorwochenenden vorbereitet.

Sie waren und sind nach wie vor ein Highlight und fördern die Zusammengehörigkeit, den Spaß und natürlich das Vorbereiten des Konzertes.

Als Birgit Mittelstädt aus familiären Gründen Anfang 2007 nach Amerika ging, übernahm wieder einmal aus den eigenen Reihen eine Sängerin, Annette Albert, die Leitung.

Nach wie vor liegt der Schwerpunkt bei den traditionellen Gospel und Spirituals, die überwiegend a capella gesungen werden.

Wir sind aber auch offen für moderne Gospel und andere Lieder.

Im letzten Jahr hatten wir viele Auftritte und die nächsten Termine sind schon wieder in Vorbereitung.

Um jedem die Möglichkeit zu bieten uns auch im Auto und zu Hause zu hören haben wir tolle CD's aufgenommen.

Voices of Joy hat mittlerweile 50 aktive Sängerinnen und Sänger, welche sich auf Sopran, Alt, Tenor und Bass verteilen.

Die Proben finden donnerstags ab 19 Uhr im Gemeindehaus der ev.luth. St.-Laurentius-Kirchengemeinde Faßberg-Müden in Faßberg statt.

Wenn ihr Spaß am Singen habt, schaut doch einfach mal vorbei!

 

Als kleine Besonderheit hat sich 2004 aus einigen Chormitgliedern

die Trommelgruppe gebildet.

Mit Djemben, Basstrommeln und anderen landestypischen Instrumenten werden afrikanische Rhythmen eingeübt und gespielt. Einige Lieder des Chores, wie zum Beispiel Thulasizwe oder Akanamandla, werden durch die Trommelgruppe begleitet. Das Repertoire ist inzwischen so groß und vielfältig geworden, dass an dieser Stelle nicht alles aufgezählt werden kann.

Die Trommelgruppe hat sich nach ausgiebiger Überlegung nun den Namen Drums of Joy zugelegt.

Zur Zeit proben 12 Trommler und Trommlerinnen immer mittwochs um 18:30 Uhr im Gemeindehaus.

  Wer Lust und Interesse hat uns zu unterstützen, kann sich bei Annette Albert  melden.

 

 

[Home] [Termine] [Lieder] [Bilder] [Kontakt] [Links] [Trommelgruppe] [Impressum]